Brandschutz auch im Strandbad: Beispiel Strandbad Lachen Thun

12.08.2021

Im Strandbad Lachen am Thunersee wurde eine Gesamtsanierung und Umbau in drei Etappen durchgeführt. Mit der zweiten Bauetappe im Winter 2018/2019 wurde die Beckenlandschaft umgestaltet, das denkmalgeschützte Hauptgebäude aufgewertet und eine neue Badwassertechnik eingebaut. Die Prona AG durfte die Erweiterung des Techniktraktes brandschutztechnisch begleiten.
Das „Strämu“ lädt die Badegäste ab Sommer 2021 wieder ein, die neuen Becken, die Breitrutsche sowie die imposante Aussicht auf See und Berge zu geniessen. Für eine nachhaltige Anreise über den Thunersee kann ein Solarschiff genutzt werden, das im Shuttleservice direkt am Eingang des Strandbads anlegt.

Quelle: Prona AG
Geschäftsbereiche 
Gebäude und Siedlung
Industrie und Gewerbe
Infrastruktur und Mobilität
Fachbereiche