Prona unterstützt Forschungsprojekt zum Thema Ertüchtigung historischer Fenster

20.02.2019

Im Rahmen des Forschungsprojektes wurde in Zusammenarbeit mit vier, auf die Sanierung denkmalgeschützter und historisch wertvoller Fenster spezialisierter Fensterbauunternehmungen das Schalldämmmass von historischen Fensterkonstruktionen an sechs historisch wertvollen Gebäuden vor und nach der Sanierung vor Ort in Anlehnung an EN ISO 140-5 gemessen. Zudem wurde die Fugendurchlässigkeit der Fenster, ebenfalls vor Ort, bestimmt. Anhand der Messergebnisse wurden die Luftdichtheitsklassen der unsanierten sowie sanierten Fenster ermittelt. Durch einen Vergleich der Messergebnisse vor und nach der Sanierung wird das Potenzial verschiedener Sanierungsmassnahmen an historischen Fenstern in Hinblick auf die Verbesserung der Schalldämmeigenschaften sowie Luftdichtigkeit deutlich. Zu diesen zählen der Einbau von Falzdichtungen sowie Isolierverglasungen.
Aus den Messungen und Auswertungen im Rahmen des Forschungsprojektes lassen sich einige Erkenntnisse und Handlungsanweisungen für die Baupraxis ableiten:

  • Die Mindestanforderungswerte an den Schutz gegen Luftschall von aussen nach SIA 181 werden ausgehend von Lärmempfindlichkeitsstufe «mittel» nach der Sanierung in der Regel erfüllt.
  • Der Einbau von Falzdichtungen führt bei historischen Gebäuden häufig zu grösser Heizenergieersparnis als der Einbau von Isolierverglasungen.
  • Vorfenster tragen sowohl bei unsanierten als auch bei sanierten historischen Fenstern erheblich zum Schallschutz und auch zur Luftdichtheit bei.
  • Rollladenkästen müssen im Rahmen der Schallschutzsanierung ebenfalls ertüchtigt werden.
  • Die Verriegelungsbeschläge der Fenster sind so einzustellen, dass ein ausreichender Anpressdruck auch nach Einbau der Falzdichtungen erzielt werden kann.
  • Offene Bauanschlussfugen sind unbedingt sorgfältig mit elastischem Dichtmaterial zu verschliessen und gegebenenfalls mit Leisten abzudecken.

Ausführliche Informationen zum Projekt finden sich in der Fachbroschüre sowie auf der Projektdatenbank der BFH AHB.

Geschäftsbereiche 
Gebäude und Siedlung
Angewandte Forschung
Fachbereiche